Audio Plug-ins
Fazortan 2
Lizenz: Kommerziell (Unbegrenzt)

Für die unbegrenzte Nutzung im kommerziellen Bereich: Zum Beispiel durch CD- oder DVD-Verkäufe, die Einbindung in TV- oder Kinofilme oder durch digitale Downloads und Streaming-Portale. Der direkte oder indirekte Weiterverkauf des Contents an sich ist ausgeschlossen.

Weitere Informationen zu unseren Lizenzarten finden Sie hier: Lizenz­bedingungen

In Ihrer Auswahl sind folgende Dateien enthalten:

  • win
  • osx

Für diese Lizenz gelten spezielle Nutzungsbedingungen.

Übersicht

Haben Sie sich jemals gefragt, woher der einzigartig magische Charakter in den meisten Titeln von JMJ kommt?

Fazortan 2 ist die neue Generation des Controlable Space Phasers, der Teil unserer SilverLine Collection ist. Bei der Qualität wurden keine Abstriche gemacht, um den analogartigen Charakter der Sounds beizubehalten. Die vollständige Kontrolle über den Phasenschieber bietet Ihnen Einstellungsoptionen und ermöglicht es, die gewünschte Kontur mit hoher Präzision zu erhalten. Haben Sie sich jemals gefragt, woher der einzigartig magische Charakter in den meisten Titeln von Jean Michael Jarre kommt? Überraschenderweise ist der Synthesizer hierbei nicht das Herzstück, sondern die mit dem Synthesizer gekoppelte Effekt-Einheit – ein analoger Phaser, an dem Fazortan 2 angelehnt ist. Dank der analogen Modellierungstechnik konnten wir Allpass-Filter mit identischen Eigenschaften wie im analogen Pendant auf Basis von operationellen Transkonduktanzverstärkern implementieren. In Version 2 sind wir nun noch näher an den Klangcharakter der originalen Hardware-Einheit herangerückt.

Funktionen

Fazortan 2 bietet komplette Kontrolle über 2 LFOs (Wellenform, Rate und Tiefe), die die Einheit steuern, und arbeitet im Gegensatz zum Hardware-Gerät in verschiedenen Wellenform-Modi: Sinus, Triangle, Hyper-Triangle und Random. Im Original ist nur Triangle verfügbar.

Durch die gleichzeitige Verwendung beider LFOs können Sie nun Ergebnisse erzielen, von denen Besitzer des Hardware-Geräts bisher nur träumen konnten. Die endlose Vielfalt der Konturen erstreckt sich von monotonen, trägen Schwingungen zu einem lebhaften Durcheinander – nur durch eine leichte Neupositionierung des Rate-Knopfes. Zusätzlich ist es nun möglich, aufeinanderfolgende Allpassstufen hinzuzufügen sowie den Rückkopplungseffekt zu regeln. Die Anzahl der Stufen gibt an, wie viele Höhen und Tiefen im konvertierten Klangspektrum vorhanden sind, während der Wert der Rückkopplungsparameter die Stärke dieser Unregelmäßigkeiten impliziert. Der Feedback-Regler liefert Klänge jeglicher Art – von weichen über schnelle bis zu bohrenden Sounds. Um die Funktionsweise visuell darzustellen, betrachten Sie ein weißes Rauschen als Eingangssignal. Wenn Sie den Feedback-Regler bewegen, verwandelt sich das ankommende "Meereswellen"-Rauschen in einen "windigen" Wirbel. Zusätzlich kann jedes LFO durch Änderung seiner jeweiligen Phase modifiziert werden, was zu einem verbesserten Panning des Eingangssignals führt.

Für wen ist das Plug-in bestimmt?

Wir haben alle Anstrengungen unternommen, damit Fazortan die hohen Erwartungen erfüllt, die man vor dem Kauf eines analogen Phaser-Gerätes hat. Besonders Gitarristen und Retro-Keyboarder werden es zu schätzen wissen, das Plug-in so einstellen zu können, dass es einen Drehlautsprecher emuliert. Zusammen mit seinem satten Klang ergänzt es zufriedenstellend jede Audiokette.

Durch die große Flexibilität ist es eine ausgezeichnete FX-Einheit, die unabhängig vom Genre angepasst werden kann.

Hauptfunktionen

  • NEU: Echte Emulation des klassisch analogen Allpass Phase Shifters
  • 2 komplett steuerbare LFOs
  • LFO-Synchronisation mit der Host-Anwendung
  • Einzigartiger Klang, der sich von anderen digitalen Phasern unterscheidet
  • Interne 64-Bit-Verarbeitung
  • Keine harmonischen Verzerrungen am Ausgang
  • NEU: Tag-basierter Preset-Browser
  • NEU: Zwei alternative GUI-Größen
  • NEU: MIDI-Learning-Funktionalität in allen Bereichen

Systemvoraussetzungen

Windows PC

Win 7, Win 8, Win 10, CPU 2,0 GHz mit SSE (Multicore-System mit 2,3 GHz empfohlen), 4 GB RAM (8 GB empfohlen), VST / AAX kompatible Host-Anwendung (32 Bit oder 64 Bit)

Mac OS X

OS X 10.7 bis 10.14, Intel basierter 2,0 GHz CPU (2,3 GHz empfohlen), 4 GB RAM (8 GB empfohlen), VST / AAX kompatible Host-Anwendung (32 Bit oder 64 Bit)

Hinweis

Für die Benutzung benötigen Sie eine Host-Anwendung, da es kein eigenständiges Programm ist.

D16-Produktaktivierung

Eine detaillierte Anleitung zur Aktivierung des Produkts finden Sie hier: Helpdesk

1 / 1
00:00 / 00:00